Anerkennung von Prüfungen (Bachelor und Master)

Anerkennung von Prüfungen

Studienleistungen anderer Studien oder von anderen Universitäten können für ein be­stimm­tes Studium anerkannt werden, sofern die Voraussetzungen erfüllt sind. Die An­er­ken­nung von Studienleistungen setzt voraus, dass diese inhaltlich und um­fang­mäß­ig gleichwertig zu jenen im Studienplan vorgesehenen Prüfungsleistungen sind.

Eine Anerkennung kann dem Universitätsgesetz 2002 entsprechend für Prü­fungs­leis­tun­gen (Art. 1, § 78) beantragt wer­den.

Sind Sie unsicher, ob Ihre Studienleistung gleichwertig ist, kon­tak­tie­ren Sie Ihre Studienprogrammleitung bevor Sie den Antrag für die Anerkennung einreichen.

Beratung

bei Ihrer Studienprogrammleitung oder StudienServiceStelle

Einreichstelle

StudienServiceStelle

Beilagen/Nachweise

  • Anerkennungsliste per Mail
  • Zeugnis/se bzw. Erfolgsnachweis/e (Originale) von Leistungen

Max. Dauer

Zwei Monate (lt. § 78, Abs. 8 UG 2002)

Benachrichtigung

per E-Mail an den u:account

Anerkennungsbescheid

Holen Sie Ihren Anerkennungsbescheid bei Ihrer StudienServiceStelle ab, sodass Ihre anerkannten Leistungen freigeschaltet werden können.

Bitte bewahren Sie den Bescheid für die Beantragung Ihres Abschlusszeugnisses auf.